Snowpatrols Dashing Dolly did it ! ÖPO I Prüfung mit 239 P. absolviert

OG Prüfung beim SVÖ Mödling, Richter Gernot Pichler, Schutzhelfer Ingo Smida, ein so liebe freundliche Ortsgruppe, man fühlt sich wohl, das Essen ist ein Traum…  ja und das Wetter war es auch.

Hier  Ergebnisse der zwei Snowpatrols Prüflinge:

·         BBS Snowpatrols Dashing Dolly ( Fay x Gringo ), ÖPO 1: 94 / 74 / 71 = 239 Punkte

·         Mali Snowpatrols Bacyra ( Acyra x Xeno ), IPO 1:  96 / 96 / 91 = 283 Punkte

Und gleich mal.... dieser Blog Eintrag wird länger denn meine Freude über die ÖPO 1 Prüfung von Dolly zwingt mich dazu, auch unseren Werdegang zu veröffentlichen.

Dolly zeigte bereits im Welpenalter an, dass der Sportschutzdienst ihre große Leidenschaft ist. Mit ca 11 Wochen ging´s zum ersten Beutespiel zu Ingo und ja, unser Problem war, dass Dolly ihre Beute festhielt und nicht ausgelassen hat. Ich stand oft 5 Minuten, mit Dolly am Arm, ihre Beute im Maul, wartend dass sie auslässt. Sie hatte riesen Spaß bei der Sache und bereits mit 6 Monaten wurde sie  am Schutzarm gearbeitet. Leider verlief Dolly´s Sportschutzkarriere dann nicht so wie gerne gehabt, etliche schwere Verletztungen , vor allem auch auf Grund ihrer Verrücktheit wie  Kaltstart´s usw. warfen uns zurück. 2014 war ich mehr als froh dass Dolly ganz gesund war und ihre ersten Welpen bekommen konnte. Im Jahr 2014 im Herbst fasst ich dann den Entschluß, Schluß – Aus – Ende mit SD, denn es wurden mir etliche große Brocken zwischen die Füße geworfen . Nach Dolly´s Mega Wurf vor fast einem Jahr kam wohl bei uns beiden im heurigen Frühjahr wieder die Lust auf eine Schutzhundeprüfung auf. Da Dolly auf Grund ihrer vorangegangen Verletzungen nicht mehr gerne springt, beschloß ich die ÖPO zu versuchen und nahm wieder mit Dolly´s ersten Helfer Ingo, Kontakt auf. Ingo arbeitet während der letzten Monate großartig mit uns und so konnten wir die ÖPO 1 erfolgreich absolvieren.  

Dolly lieferte eine sehr gute Leistung auf der Fährte ab – für mich so wichtig, denn unsere gemeinsame sportliche Zukunft liegt in der Fährte.  94 Punkte !

Unterordnung – ja, hier hatte ich leider unterschätzt, dass es nicht so einfach ist einen Hund auf einem Platz wo er nur Schutzdienst macht, in der Unterordnung zu führen. Unsere Fußarbeit war nicht gut, Dolly fixierte bei jeder Gelegenheit das Revier !  Leider auch ein verpatzter Sprung, aber der Rest war suverän.  74 Punkte !

Schutzdienst – stellen und verbellen wurde mehr als lange und wohl als Überprüfung des Hundes verlangt. Dies warf Dolly in Unsicherheit und von drangvollem Bellen war nur kurzzeitig etwas zu sehen. Der Rest lief für Ingo und mich aber wirklich gut. Sie schlüpfte mir in den Unterordnungsteilen sogar aus der Hand, sie wollte zum Helfer. Ihre Griffe waren voll, ohne umsetzen, auch die Bedrohung machte ihr nichts aus. Natürlich war die Bedrohung nicht wie auf einer WM, aber wir waren auch bei einer OG Prüfung in der ÖPO unterwegs. Alles in allem waren Ingo und ich mit Dolly´s "Sportschutzdienst" sehr zufrieden. Unser Richter jedoch nicht, er hatte völlig andere Erwartungen,  die Unsicherheit beim Stellen und langen Verbellen brachte ihm zu der Erklärung: "Von Aussen hat dieser SD sicher gut ausgesehen, aaaber... wo würde diese Hündin durch- oder drüber gehen um den Täter zu stellen !"  Punkte für den SD: 71 . ( Nachstehend ein Link zu Foto´s , auch vom SD - und die sehen nicht schlecht aus )

Aber ja, wir haben es geschafft !!! ÖPO 1 bestanden mit 239 Punkten ( nur 1 Punkt hat uns auf ein gutes Ergebnis gefehlt. ) und jeder der eine ÖPO / IPO jemals gemacht hat, weiß was hier dahinter steckt.

Ary durfte wieder „weißer“ Hund bei Snowpatrols Bacyra´s IPO 1 Unterordnung sein, Pyry war „weißer“ Hund bei der Malihündin „Socke“ in der BGH 3 – voller Einsatz meiner Süßen :D

Eine riesen Freude habe ich auch, dass Dolly nun in den  familiären Gebrauchsshunde- Kreis aufgenommen werden kann, nach Opa Aico und Papa Gringo auch über den Sportschutzdienst,  Mama Fay und Tante Pyry wurden „Working dogs“ über die Fährte.

Hier der Link zu weiteren Foto´s für welche ich mich bei Roy und Anna auf das  Allerherzlichste bedanke, sowie bei Allen die uns auf unserem Weg begleitet  und für uns Daumen gedrückt haben.

Es war ein Tag voller Emotionen ! nun ist es vorbei und wir freuen uns auf Dolly´s nächste Welpen.

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Kontakt

Elfriede Kainer, Fasangasse 23, 2540 Bad Vöslau Austria

bbs-mali@snowpatrols.at             Tel.: 0043 (0)650 3833203

BBS Wurfplanung 2018

Dolly & Poldi, geplant für Frühjahr/Sommer

Termine 2016 / 2017

  • 26.11.2017:   OG Prüfung ÖGV Bad Vöslau
  • 2./3.12.17:    OG Prüfung ÖGV Heustadlwasser
  • 2./3.12.17:    Doppel CACIB Wels
  • 04.03.2018:   IHA Graz
  • 08.04.2018:   IHA Salzburg
  • 13.05.2018:   IHA Wieselburg
  • 9./10.6.18:    Doppel CACIB Klagenfurt
  • 15.07.2018:   IHA Oberwart
  • 18./19.8.18:  Doppel CACIB Innsbruck
  • 29./30.8.18:  Doppel CACIB Tulln
  • 8./9.12.18:    Doppel CACIB Wels  

Neueste Kommentare

Buchempfehlungen

 

Benutzeranmeldung